DeliverableProjekt

Start des Forschungs­daten­repositoriums FDR@UHH

Foto:Uhh/Schneider

Das Forschungsdatenrepositorium der Universität Hamburg (FDR@UHH) steht ab sofort allen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zur Verfügung. Angehörige der UHH und des Universitätsklinikums Eppendorf (UKE) können ihre Forschungsdaten hochladen und einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung stellen. Neben dem Forschungsdatenrepositorium der TUHH ist das FDR@UHH der zweite Prototyp eines institutionellen Repositoriums, welches im Rahmen von Hamburg Open Science entwickelt werden sollte. Im FDR@UHH sollen abgeschlossene (z.B. am Ende eines Projekts) Datensätze und Dokumente archiviert, gesichert und nachnutzbar gemacht werden. Jeder Eintrag wird mit einer persistenten DOI (Digital Object Identifier) versehen und ist darüber zitierbar. Die Aufbewahrungszeit beträgt mindestens 10 Jahre. Eine Freigabefunktion erlaubt es die Daten als Open oder Closed Data bereitzustellen oder mit einer Embargofrist zu versehen.

Link zum Forschungsdatenrepositorium